Ingenieurbüro Michael Schmidt
 

3-Phasen-Sinus-Oszillator (Drehstromgenerator)

  • Bezeichnung
    3PSO_S
    Version
    05.00.03
    Stand
    7.11.2005
  • 3pso_s

Funktion

Das Modul liefert eine Dreiphasen-Wechselspannung mit einer Frequenz von 50Hz, 60Hz oder 400Hz. Die Ausgangsamplitude ist einstellbar und beträgt Uaeff = 2,5V bis 7V. Die Ausgänge liefern gleichspannungsfreie Sinusspannungen.

Die Schaltung entspricht weitgehend dem Modul 3PSO, hat aber noch eine nachgeschaltete Verstärkerstufe und ist damit für die Ansteuerung von Endstufen geeignet, die eine größerer Eingangsspannung benötigen.

Der Oszillator arbeitet mit einer 4-Bit-Amplitudenauflösung (16 Werte) und im Zeitbereich mit 48-Aktualisierungen pro Sinusvollwelle (360°). Die Ausgangsspannung ist mit einen Tiefpaß geglättet, so daß ein niedriger Klirrfaktor erreicht wird.

Die Betriebsspannung des Moduls darf zwischen +/- 15V und 35V liegen. Die Stromaufnahme beträgt weniger als 30mA.

Pinbelegung

      +-------------------+
      |                   |
      | A      3-Phasen-  |
      | B      Sinus-     |
      |        Oszillator |
      |                   |
      |        Ansicht    |
      |        von oben   |
      |                   |
      | O O O     O O O O |
      +-------------------+
        1 2 3     4 5 6 7
      Schraubklemmen:
      Pin 1 -15V .. -35V                  Pin 4 Masse
      Pin 2 Masse                         Pin 5 Phase T
      Pin 3 +15V .. +35V                  Pin 6 Phase S
                                          Pin 7 Phase R

      Jumper:
      Position A  50Hz
      Position B  400Hz
  • Ohne Jumper generiert das Modul eine Ausgangsfrequenz von 60Hz.
  • Die Ausgangsfilter sind für 400Hz optimiert. Für die Frequenzen 50Hz und 60Hz muß ein externes Filter nachgeschaltet werden.

Abmessungen: 65 * 83 * 22 mm (Länge * Breite * Höhe)

www.elektrik-trick.de/3pso_s.htm
© 12.2005 M. Schmidt